Gesundheit, Rainer Schaal, Landrat, CSU, Kommunalwahl 2020, Unterallgäu
Ihre Gesundheit ist uns viel wert!
  • Wir werden einen neuen Kreistagsausschuss für Gesundheit und Pflege einrichten.
  • Wir setzen auf die Idee der Gesundheitsregion plus!
  • Wir kämpfen um unsere Haus- und Notärzte, Rettungsdienste, Therapieeinrichtungen und Pflegeplätze ebenso wie für die Kliniken in Ottobeuren und Mindelheim!
  • Wir setzen uns für die ambulante und stationäre medizinische Versorgung im Kneippland® ein - auf höchstem Niveau und wohnortnah.
  • Wenn jede Minute zählt, müssen unsere Krankenhäuser zur Erstversorgung zur Verfügung stehen.
  • Im Mittelpunkt steht der Mensch: Patienten und Ärzte, Pflegekräfte und Angehörige.


Wir stehen zum bäuerlichen Berufsstand, der die Natur nachhaltig nutzt und lebendige Ortsbilder prägt!

  • Wir wollen mehr Kooperation von Bauern und Behörden.
  • Wir fördern mehr Transparenz und Wissen beim Thema Produktion von Lebensmitteln und Naturnutzung.
  • Wir fordern und fördern Kooperationen aller lokalen  Umweltbildungseinrichtungen mit dem landwirtschaftlichen Schulzentrum in Mindelheim.
  • Wir unterstützen die forstlichen Zusammenschlüsse, um gerade den Kleinprivatwaldbesitzern den Umbau zum Klimawald flächendeckend zu erleichtern.
  • Eine Biodiversitätsstrategie für die Praxis werden wir im Dialog mit allen Akteuren erarbeiten.


Mobilität der Zukunft… egal ob zu Fuß, mit Rad, Bahn, Bus oder Auto - wir wollen, dass Sie selbst entscheiden können! 
  • Stadt und Land – Hand in Hand: Wir denken den Nahverkehrsplan für Memmingen und das Unterallgäu regional und schienenvernetzt komplett neu.
  • Wir wünschen uns verlässliche und flexible Nahverkehrsleistungen für alle Gemeinden.
  • Den Radwegeausbau werden wir zusammen mit den angrenzenden Landkreisen verstärken.
  • Wir prüfen ein Programm für barrierefreien Haltestellenumbau.


Gesundheit, Rainer Schaal, Landrat, CSU, Kommunalwahl 2020, Unterallgäu

Wir wollen Glasfaser für jeden – bei uns laufen die  Daten, nicht die Bürger!

  • Wir wollen ein flächendeckendes und hochleistungsfähiges Internet- und Mobilfunknetz.
  • Wir gründen einen Unterallgäuer Digitalbeirat.
  • Wir werden digitale Baugenehmigungsverfahren einführen und fünf weitere Verwaltungsdienstleistungen bis 2022 im Landratsamt online starten.
  • Möglichkeiten für Home-Office und Telearbeit werden wir im Landratsamt großzügig ausbauen.
  • Die digitale Teilhabe für unsere Seniorinnen und Senioren werden wir in der Erwachsenenbildung stärken.


Wir leben vom sprichwörtlichen Tüftlergeist unseres schwäbischen Handwerks und dem Fleiß unserer familiengeführten Unternehmen!

  • Wir sind bereit den nicht immer einfachen, erforderlichen Beitrag zu leisten, um eine Unterallgäuer Industrie 4.0 zu ermöglichen.
  • Ideen, Existenzgründern, neue Produkten und Produktionsweisen geben wir Lotsendienste durch unsere Bürokratie.
  • Wir wollen neue Impulse für unseren Tourismus auf historischen Vorbildern.
  • Klimaschutz braucht den Tüftlergeist unseres schwäbischen Handwerks und deshalb trauen wir uns Klimaneutralität im Unterallgäu tatsächlich auch zu.


Lebenswertes Unterallgäu 2050 - wir schaffen heute dafür die Basis!

  • Wir fördern die Analyse der Baustruktur und Potentiale.
  • Wir erleichtern neue Nutzungen bei landwirtschaftlichen Altbauten und in deren Nachbarschaft.
  • Das Eigenheim schafft Bodenhaftung und ist die beste Altersvorsorge – es muss leistbar bleiben gerade für Einheimische.
  • Neue Wohnformen und der Ausbau von Generationenwohnen und Wohngemeinschaften stehen für den geförderten Wohnungsbau an erster Stelle.
  • Das Kneippland® ist attraktiv für ältere und das ist auch eine Chance – lassen sie uns überlegen ein  perfektes silver valley für Hochbetagte zu planen.
  • Wir retten Bienen und Dorfwirtschaften!


… für ein starkes Unterallgäu!

  • Wir sind für die Vater-Mutter-Kind Familie genauso da wie für andere alternative Familienmodelle.
  • Gute Kita und zeitgemäße Bildungsangebote für jedes Alter und jede Lebenslage sind der Schlüssel für ein selbstbestimmtes und zufriedenes Leben - das wollen wir (uns) leisten.
  • Wir werden eine regelmäßige und vergleichende Sozialberichterstattung für den Landkreis einführen.
  • Für unsere Kreisaltenheime und den Kreisjugendring haben wir stets ein offenes Ohr und viel Sympathie ebenso wie für unsere informellen Jugendtreffs - die „Buden“ - und Seniorenrunden!
  • Sport, Musik, Fasching, Feste, Integrationsarbeit und Ehrenamtskultur werden wir zusammen denken, nutzen und fördern.
  • Für den Weg über die Hürden des deutschen Verwaltungsrechts werden wir unseren Vereinsvorständen für ihre Veranstaltungen künftig zentrale Organisationshelfer im Landratsamt zur Verfügung stellen.
  • Auch vor Ort in den Gemeinden werden wir künftig Bürgersprechtage veranstalten.